Zuwachs

Langsam spricht es sich scheinbar rum, was für ein kleines Paradies hier entstanden ist.

Neben vielerlei humanoiden Besuchern aus aller Welt hat es sich nun auch offensichtlich im Tierreich rumgesprochen, dass es hier eine klasse Auswahl biologisch angebauter Lebensmittel und -räume gibt.

So haben , bzw. werden wir seit gestern Zuwachs bekommen in Form eines Eier ablegenden Schwalbenschwanz-Weibchens , die diverse Pflanzen im Garten als neue  Heimat für ihre Nachkommen auserkoren hat.

 

Von mir gibts hierzu hiermit schon mal ein herzliches Willkommen !!
und  nehme die Geste als Lob seitens der Natur itself gerne an und gebe sie an das Team weiter.

 

 

 

PS: Auch Stieglitze schauen übrigens  hin und wieder vorbei.

Advertisements

2 Gedanken zu “Zuwachs

  1. Oh, da werde ich neiisch, was den Schwalbenschwanz betrifft, hab ich doch für diese Schmetterlingsart extra wilde Möhre in meinen Garten gesät.
    Stieglitze haben bei mir im Hollerbusch gebrütet, das hat mich sehr gefreut.

    Schöne Grüße aus dem Donau-Garten

    1. ui ! brütende Stieglitze ! Das hat auch was ! Zumal die ja, soweit ich weiß, ansonsten eher „herummarodieren“ 😉 und insofern schon eher wählerisch sind, was ihre Heimstatt betrifft.

      Bei uns geben sich die immer alljährlich ein Stelldichein auf der „Ring of Fire“-Sonnenblumesorte.. sind wohl Ästheten.. 🙂
      gute Zeit ! pax jetzt auch in den Garten..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s